Cesc Fàbregas’ Ehefrau Daniella Semaan hat auf die anhaltenden Berichte reagiert, wonach ihr Ehemann den FC Chelsea demnächst verlassen würde und zum AC Milan wechseln soll. Auf Twitter verweist sie die Spekulationen in die Welt der Fabeln: "Ist es heutzutage wirklich so einfach, irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen?“

Fàbregas war 2014 vom FC Barcelona zu den Blues gewechselt und konnte zuletzt nicht mehr an die Leistungen vergangener Zeiten anknüpfen. Diese Saison kommt er auf gerade einmal 87 Einsatzminuten, da Chelsea Trainer Antonio Conte das Duo Nemanja Matic und N’Golo Kante im defensiven Mittelfeld präferiert. Englische Medien berichten zudem von persönlichen Problemen zwischen dem italienischen Coach und dem spanischen Weltmeister.