Real Madrid plant, seine Offerte an den FC Arsenal für Wunschspieler Cesc Fábregas noch einmal zu erhöhen. Statt 60 bieten die ‚Königlichen‘ laut ‚The Sun‘ nun 64 Millionen Euro, außerdem sei Real bereit, Karim Benzema und Sergio Canales in den Deal einzubinden.

Arsenal-Trainer Arsène Wenger sträubt sich indes gegen einen Verkauf seines Superstars, dessen Vertrag bei den ‚Gunners‘ bis 2014 datiert ist. Ob ihn das neuerliche Angebot umstimmt, ist fraglich. Unterdessen versicherte eine klubnahe Quelle der französischen ‚L’Équipe‘, ein Angebot von Real sei noch nicht bei Arsenal eingegangen.



Verwandte Themen:

- Wunschtransfer Fábregas: Real sprengt die Bank - 11.02.2011