Birk Risa wird beim 1. FC Köln voraussichtlich in Kürze zum Profi befördert. Wie der ‚kicker‘ berichtet, liegt dem 18-jährigen Linksverteidiger ein unterschriftsreifes Angebot in der Domstadt vor.

Der U18-Nationalspieler Norwegens (11 Spiele, 7 Tore) kam 2014 von Sandes Ulf zum Effzeh. Bereits seit Ende vergangenen Jahres trainiert Risa vermehrt bei den Profis unter Trainer Peter Stöger mit. Zeitnah wohl dauerhaft.