Frank Baumann hat doch noch einen Abnehmer für Lamine Sané gefunden. Wie ‚France Football‘ berichtet, zieht es den Innenverteidiger vom SV Werder Bremen in die nordamerikanische MLS zu Orlando City SC. Den obligatorischen Medizincheck soll Sané bereits absolviert haben. Die Vertragsunterschrift erfolge in den kommenden Stunden.

Werder hatte zum Ende des europäischen Transfermarkts noch vergeblich versucht, den 30-jährigen Senegalesen von der Gehaltsliste zu streichen. Nun sieht es danach aus, als würde er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag an der Weser auflösen und ablösefrei wechseln. Aus Sicht der Bremer ist dies dennoch eine positive Nachricht, da man auf diese Weise das üppige Gehalt des Abwehrspielers einsparen kann.