Lucien Favre weiß um den hohen Stellenwert, den Mario Götze in der deutschen Fußball-Landschaft genießt. In einem Interview mit ‚DAZN‘ äußert der Dortmund-Coach: „Ich weiß, dass Mario Götze ein Idol in Deutschland ist. Er hat das Tor zum WM-Titel geschossen. Es ist klar, dass so etwas in den Köpfen bleibt.“

Dafür, dass Götze unter Favre oft nur als Einwechselspieler fungiert, liefert der Schweizer ebenfalls eine Erklärung: „Manchmal kommt so etwas vor, es gibt überall Konkurrenz. Dass muss man akzeptieren können. Konkurrenz kann Auftrieb verleihen.“