Niko Kovac hält große Stücke auf Benjamin Pavard. Während der heutigen Pressekonferenz sagte der Trainer des FC Bayern über den potenziellen Neuzugang vom VfB Stuttgart: „Ich kann bestätigen, dass das ein richtig guter Spieler ist. Das hat er bei der WM bewiesen.“ Allerdings schränkte der Kroate ein: „Wir haben viele Spieler. Das wird ohnehin schon eine schwere Aufgabe, alle bei Laune zu halten.“

Der ‚SWR‘ hatte am heutigen Donnerstagmittag berichtet, dass Pavard bereits während der WM einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister unterschrieben hat. Fraglich sei lediglich noch, ob er sofort oder 2019 per 35-Millionen-Ausstiegsklausel zu den Münchnern stoßen wird. Kovac verwies diesbezüglich auf Sportdirektor Hasan Salihamidzic.