Lars Lukas Mai hat noch keine Entscheidung über seine Zukunft getroffen. Berater Thies Bliesmeister sagt der ‚Bild‘: „Für uns ist es das Allerwichtigste, dass Lukas Einsätze bekommt. Wer ihm das bieten kann, der wird am Ende den Zuschlag erhalten.“ Am vergangenen Wochenende debütierte der Innenverteidiger für die Profis des FC Bayern und erhielt Lob von Trainer Jupp Heynckes.

Der Hamburger SV buhlt energisch um den 18-Jährigen und dessen U19-Teamkollegen Manuel Wintzheimer. Hasan Salihamidzic ist jedoch optimistisch, dass zumindest Mai den Münchnern erhalten bleibt. „Lukas verlässt den FC Bayern nicht. Davon gehen wir aus. Wir sind in guten Gesprächen“, meinte der Sportdirektor nach dem 3:0-Erfolg in Hannover.