Ralf Rangnick zweifelt an einem Wechsel von Timo Werner zum FC Bayern. Der RB Leipzig-Macher sagt der ‚Sport Bild‘: „Grundsätzlich wäre ich mir nicht so sicher, dass er tatsächlich bei den Bayern landet. Wenn sich die Bayern bei Timo absolut sicher wären, hätten Sie sich schon offiziell bei uns mit einer Anfrage gemeldet. Alles andere wäre untypisch für die Bayern, zumal wir einen guten Draht zu ihnen haben.“

Der deutsche Nationalstürmer ist noch bis 2020 an Leipzig gebunden. Am Samstag steht er den Münchner im DFB-Pokalfinale gegenüber. Rangnick erläutert den Fahrplan: „Unsere Position hat sich nicht verändert: Wir wollen nicht, dass er ohne eine Verlängerung ins letzte Vertragsjahr geht. Er bekommt in diesem Sommer die Freigabe, wenn ein Verein kommt, der bereit ist, eine marktübliche Ablösesumme zu zahlen.“