Benoît Trémoulinas ist der nächste Verteidiger, der mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wird. Das französische Online-Magazin ‚football.fr‘ berichtet unter Berufung auf die englische Daily Mail, dass der Rekordmeister ein Auge auf den Flügelspieler von Girondins Bordeaux geworfen habe. Im Umfeld des Spielers gibt man sich auf Nachfrage von FussballTransfers bedeckt, man gebe keine Auskunft zu dem Gerücht.

Die Spekulationen um den 24-Jährigen gründen auf einer Aussage des ehemaligen Bayern-Spielers Bixente Lizarazu. Im Sommer dieses Jahres riet er den Bayern-Bossen auf ihrer Suche nach einem Außenverteidiger: „Mein Tipp: Trémoulinas von Bordeaux. Philipp Lahm möchte glaube ich auf rechts bleiben. Manchesters Evra und Barcelonas Abidal sind nicht zu haben.“ Die Bayern hörten nicht. Fraglich, ob sich das mittlerweile geändert hat.



Verwandte Themen:

- FC Bayern: Französischer Neunationalspieler für die Flügel - 02.10.2010