Der Wechsel von Antonio Rüdiger zum FC Chelsea steht offenbar kurz bevor. Nach Informationen des ‚kicker‘ absolviert der frischgebackene Confed Cup-Sieger am heutigen Dienstag den obligatorischen Medizincheck in London.

Bei den Blues erhält Rüdiger demnach einen Fünfjahresvertrag bis 2022. Die AS Rom soll eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro erhalten. Per Nachzahlungen könne diese auf 40 Millionen steigen. Interesse an Rüdiger soll auch Manchester City signalisiert haben.