Der Wechsel von Christian Eichner zum 1. FC Köln ist perfekt. Der Linksverteidiger kommt von der TSG Hoffenheim. Beim FC erhält 28-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende. Zuvor war spekuliert worden, Eichner könne sich bis 2013 an die Domstädter binden.

„Wir sind froh, dass wir den Transfer von Christian Eichner realisieren konnten. Christian war unser Wunschkandidat für den linken Abwehrbereich. Wir sind davon überzeugt, dass er die Herausforderung beim FC annehmen und uns sportlich weiterbringen wird", sagt FC-Geschäftsführer Claus Horstmann.



Verwandte Themen:

- 1. FC Köln: Eichner auf der langen Bank - 26.12.2010