Matthias Lehmann möchte dem 1. FC Köln auch im Falle eines Abstiegs erhalten bleiben. Gegenüber der ‚Bild‘ erklärt der Kapitän: „Da müsste der Verein entscheiden, wie er sich aufstellt. Aber grundsätzlich ja – ich wäre auch in der 2. Liga dabei.“ Aktuell ist der Effzeh nach elf Spieltagen mit zwei Zählern Tabellenletzter.

Der 34-Jährige Lehmann ist seit 2012 im Klub und half mit, den Wiederaufstieg im Jahr 2013 zu besiegeln. Erst vor rund drei Wochen hatte der Mittelfeldmann seinen Vertrag in der Domstadt um eine Jahr bis 2019 verlängert. Das Papier behält auch im Unterhaus seine Gültigkeit.