Der FC Augsburg muss sich offenbar keine Sorgen machen, Philipp Max im Winter zu verlieren. Laut ‚kicker‘ ist das Interesse anderer Klubs am Vorlagenkönig der Bundesliga derzeit nicht konkret. Ein Abgang im Winter sei „sehr unwahrscheinlich.“ Auch FCA-Manager Steffen Reuter gibt sich gelassen: „Dass unsere Spieler interessant sind, zeigt, dass sie gute Leistungen bringen. Wir haben kein Interesse, Qualität abzugeben.“

Anders sieht die Lage bei Talent Marco Richter aus. Der 20-Jährige soll in die zweite Liga ausgeliehen werden. Jahn Regensburg gilt als Favorit, aber auch der SV Sandhausen hat Interesse. Innenverteidiger Tim Rieder steht vor einer Leihe zum polnischen Erstligisten Slask Wroclaw.