An Sascha Mölders vom FC Augsburg signalisiert offenbar ein Zweitligist Interesse. Nach Informationen der ‚Bild‘ steht der 30-Jährige auf dem Wunschzettel von 1860 München. Demnach wollen die ‚Löwen‘ im Winter in der Offensive nachrüsten und favorisieren ein Leihgeschäft.

In der laufenden Spielzeit kommt der Mittelstürmer auf gerade einmal 25 Spielminuten in der Bundesliga. In den Planungen von Cheftrainer Markus Weinzierl spielt der gebürtige Essener keine Rolle mehr. Vertraglich ist er noch bis 2017 an die Fuggerstädter gebunden.