Der 1. FC Nürnberg sucht nach einem Abnehmer für Edgar Salli. Wie die ‚Bild‘ berichtet, soll der 26-jährige Offensivspieler den Valznerweiher am besten schon im Winter verlassen. Nach einem Abnehmer sucht der Club aber nach wie vor vergebens. Salli spielt bei den Franken keine große Rolle mehr, er kam in der Hinrunde auf überschaubare 84 Bundesliga-Minuten.

Sportvorstand Andreas Bornemann will den Kader verstärken, muss aber zunächst Platz im Kader schaffen. „Wenn externe Spieler kommen würden, wäre die Gruppe sicherlich recht groß. Im Laufe der Saison ist eine Kadergröße mit 25 bis 27 an der oberen Grenze. Es wäre die logische Konsequenz, dass wir dann schauen müssten, dass man das strafft.