Die anvisierte Verpflichtung von Yuya Kubo ist beim 1. FC Nürnberg wohl nur noch Formsache. Dem ‚kicker‘ zufolge wird der 24-Jährige am morgigen Sonntag den Medizincheck beim Aufsteiger absolvieren. Kubo soll einen einjährigen Leihvertrag unterschreiben.

Der belgische Erstligist KAA Gent, bei dem der Offensivspieler zuvor seinen Kontrakt verlängert habe, soll eine Gebühr von 500.000 Euro kassieren. Kubo ist 13-maliger japanischer Nationalspieler (zwei Tore).