Stefan Reuter geht nicht von einem Abgang von Alfred Finnbogason aus. „Das kann ich mir nicht vorstellen“, antwortet der Manager des FC Augsburg im ‚kicker‘ auf die Frage, ob der Isländer sein letztes Spiel für die Fuggerstädter absolviert habe. Aufgrund eines Sehnenrisses in der Wade fällt Finnbogason bis zum Saisonende aus.

Der Vertrag des Stürmers läuft 2020 aus. Sollte er sich gegen eine Verlängerung entscheiden, muss der FCA zwangsläufig überlegen, ob er seinen Torjäger verkaufen will. In 20 Pflichtspielen in der laufenden Saison kommt Finnbogason auf elf Treffer und drei Vorlagen.