Urs Fischer steht bei Union Berlin vor einer Verlängerung. Geschäftsführer Oliver Ruhnert bestätigt in einem Interview mit dem ‚kicker‘ die Absicht des Vereins, den Trainer über den kommenden Sommer hinaus halten zu wollen. „Es gibt keinen Grund, warum wir das nicht sein sollten“, antwortete der 46-Jährige entschieden auf die Frage, ob die Eisernen daran interessiert seien, mit Fischer zu verlängern.

Unter Fischer gelang Union in der vergangenen Saison der Aufstieg in die Bundesliga. Der 53-Jährige ist erst seit einem Jahr im Amt und hatte zuvor den FC Basel trainiert. Sein Kontrakt in Berlin läuft zum Ende der Saison aus. Ruhnert ist der Meinung, dass sich die Hauptstädter nach der turbulenten Transferphase in den nächsten Wochen „bei dem Thema der auslaufenden Verträge bewegen werden“.