Die Transfer-Posse um Samir Nasri und West Ham United geht in die nächste Runde. Laut ‚Sky Sports‘ trainiert der ehemalige französische Nationalspieler derzeit bei den Hammers mit, um die Verantwortlichen von seiner Fitness zu überzeugen. Nasri will bei den Londonern einen Vertrag unterschreiben.

Besagtes Arbeitspapier war bereits ausgearbeitet und unterschriftsreif. Nachdem Nasri den Medizincheck bei West Ham absolviert hatte, kamen jedoch Zweifel am Fitnesszustand des 31-Jährigen auf. Die geplante Verpflichtung wurde auf Eis gelegt. Für Nasri wären die Hammers der erste Klub nach eineinhalbjähriger Dopingsperre.