Arminia Bielefeld und Jeff Saibene gehen ab sofort getrennte Wege. Wie die Ostwestfalen offiziell bestätigen, wurden der Übungsleiter sowie Co-Trainer Carsten Rump „von ihren Aufgaben entbunden“. Der Luxemburger hatte die Arminia im März des vergangenen Jahres übernommen.

Jeff Saibene hat unsere Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und zum Klassenerhalt geführt. In der vergangenen Saison wurde mit dem vierten Platz eine hervorragende Platzierung erreicht. In dieser Spielzeit ist die erhoffte sportliche Entwicklung leider ausgeblieben. Wir sehen das Erreichen unserer Ziele als gefährdet an. Nach intensiven Gesprächen mit allen Verantwortungsträgern des Klubs sind wir gemeinsam zu der Überzeugung gelangt, eine Veränderung auf der Position des Chef- sowie Co-Trainers vornehmen zu müssen“, begründet Geschäftsführer Samir Arabi.