Gelson Martins soll dabei helfen, die AS Monaco aus dem französischen Tabellenkeller zu führen. Wie die Monegassen verkünden, wird der Flügelspieler bis zum Saisonende von Atlético Madrid ausgeliehen. Eine Kaufoption besteht nicht.

Der Portugiese war erst im vergangenen Sommer von Sporting Lissabon nach Madrid gewechselt. In der spanischen Hauptstadt konnte sich der 23-Jährige jedoch nicht durchsetzen. In La Liga kommt er auf lediglich rund 200 Einsatzminuten.