Der FC Erzgebirge Aue hat einen neuen Cheftrainer. An der Seitenlinie der Veilchen hat künftig Thomas Letsch das Kommando. Der 48-Jährige kommt vom österreichischen Zweitligisten FC Liefering nach Sachsen und hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben, der Gültigkeit für die zweite Liga besitzt.

In Deutschland sammelte Letsch unter anderem bei der SG Sonnenhof Großaspach, dem SSV Ulm und den Stuttgarter Kickers Erfahrungen als Trainer und Assistenzcoach. In Aue folgt der gebürtige Esslinger auf Domenico Tedesco, der kurzfristig bei Schalke 04 anheuerte.