Der FC Augsburg hat die im Sommer endenden Verträge mit Jan Moravek und Christoph Janker verlängert. Janker erhält einen Kontrakt bis 2018, Moravek bis 2020. „Wir freuen uns, dass wir auch in Zukunft auf diese beiden langjährigen FCA-Profis bauen können“, freut sich Geschäftsführer Stefan Reuter, der die Qualitäten der FCA-Profis lobt: „Christoph Janker ist ein absoluter Teamplayer, der alles dem Erfolg der Mannschaft unterordnet und 100 Prozent verlässlich seine Leistung bringt. Auch Jan Moravek stellt den Teamgedanken immer in den Vordergrund. Er ist ein Spieler mit außergewöhnlichen fußballerischen Qualitäten, die uns in den nächsten Jahren gut tun werden.

Moravek, seit 2012 für die Fuggerstädter am Ball, begründet seine Vertragsunterschrift folgendermaßen: „Ich bin ja schon einige Jahre beim FCA und meine Frau und ich fühlen uns hier so wohl, dass Augsburg schon eine zweite Heimat geworden ist. Daher freue ich mich, dass ich auch in den kommenden Jahren das FCA-Trikot tragen werde. Ich möchte helfen, dass wir unseren erfolgreichen Weg mit dem Team fortsetzen.“ Janker, vor einem Jahr von Hertha BSC zum Team gestoßen, fügt an: „Wir haben einen besonderen Teamgeist innerhalb der Mannschaft und des Vereins. Auch das Umfeld des Clubs ist wunderbar. Daher möchte ich auch in Zukunft Teil dieser Gemeinschaft sein. Sportlich wollen wir den FCA in der Bundesliga weiter etablieren, um unseren Fans auch in den nächsten Jahren Erstligafußball in Augsburg bieten zu können.