Paris St. Germain darf sich über die Verpflichtung eines echten Ausnahmekönners freuen. Wie der französische Meister bekanntgibt, kommt der 16-jährige Xavi Simons an die Seine. Bei PSG erhält der zentrale Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2022.

Simons spielte seit seinem siebten Lebensjahr für den FC Barcelona. Mit den Katalanen konnte er sich nun aber nicht auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen. Eingefädelt wurde der Deal mit Paris von Berater Mino Raiola.