Der FC Basel hat sich die Dienste von Alexander Fransson gesichert. Wie der Schweizer Erstligist offiziell bestätigt, wechselt der schwedische U21-Nationalspieler von IFK Norrköping ins Joggeli und unterschreibt einen Vertrag bis 2020.

Der 21-jährige zentrale Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend von Norrköping. Bereits vor drei Jahren schaffte der damals 18-Jährige den Sprung zu den Profis. Insgesamt kam Fransson zu 83 Pflichtspieleinsätzen, in denen er an 14 Treffern beteiligt war.