Zenit St. Petersburg hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Luciano Spalletti getrennt. Ex-Zenit-Profi Sergey Semak wird neuer Übungsleiter des Champions League-Achtelfinalgegners von Borussia Dortmund.

Grund für die Entlassung war neben der schwachen Leistung gegen den BVB (2:4) das 0:0-Unentschieden gegen Aufsteiger Tom Tomsk zum Auftakt der Rückrunde in der russischen Liga. Spalletti war seit 2009 Trainer von St. Petersburg und gewann zwei russische Meisterschaften (2010 und 2012) sowie 2010 den Pokal.



Verwandte Themen:

- Hulk will zum BVB: „Habe nie so etwas gesagt“ - 27.02.2014