Der bislang vereinslose Martín Cáceres hat zweieinhalb Wochen nach der Wechselfrist einen neuen Verein gefunden. Wie der FC Southampton offiziell bestätigt, hat der Innenverteidiger bei den Südengländern unterschrieben. Der 29-Jährige wurde mit einem Vertrag bis zum Saisonende ausgestattet.

Cáceres stand bis zum vergangenen Sommer bei Juventus Turin unter Vertrag. Beim italienischen Serienmeister wurde der Vertrag des 69-fachen uruguayischen Nationalspielers nicht verlängert. „Ich glaube, dass von allen Optionen, die vor mir lagen, der Schritt zu Southampton der beste war“, so Cáceres. Neben den Saints war auch der FC Barcelona interessiert. Mit den Katalanen gewann der Abwehrspieler 2009 die Champions League.