Celta Vigo kann dauerhaft mit Stanislav Lobotka planen. Wie der spanische Erstligist stolz verkündet, hat der defensive Mittelfeldspieler seinen Vertrag bis 2023 ausgedehnt. Am 23-jährigen slowakischen Nationalspieler zeigte zuletzt auch Inter Mailand Interesse.

Lobotka wechselte im vergangenen Sommer für fünf Millionen Euro vom FC Nordsjaelland nach Vigo. Dort wurde er schnell Stammspieler und Leistungsträger. „Mir gefällt die Stadt, der Verein und die Menschen. Ich bin sehr glücklich, hier unterschrieben zu haben“, kommentiert Lobotka die Vertragsverlängerung.