Der 1. FC Heidenheim hat den 2018 auslaufenden Vertrag mit Mathias Wittek verlängert. Der neue Kontrakt ist bis 2020 datiert. „Matze ist seit Drittligazeiten bei uns und in den vergangenen sechs Jahren zu einem Leistungsträger unserer Defensive gereift. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass er sich vorzeitig und langfristig zum FCH bekennt“, so FCH-Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald.

Der 28-jährige Innenverteidiger sagt: „Ich fühle mich in Heidenheim mit meiner Familie sehr wohl und freue mich für den FCH und unsere Fans in den kommenden Jahren weiterhin alles geben zu dürfen, um unsere erfolgreiche Entwicklung auch in Zukunft fortzusetzen.“ Neben der Wittek-Verlängerung verkündete der Zweitligist, dass die 19-jährigen Ibrahim Hajtic (Innenverteidiger aus der U19) und Matthias Köbbing (Torhüter von der TSG Hoffenheim-Reserve) in der kommenden Saison dem Profikader angehören.