Hachim Mastour muss in seiner Karriere den nächsten Rückschlag hinnehmen. Wie der griechische Fußballverband EPO auf seiner offiziell Website verkündet, wurde der Vertrag des 20-Jährigen beim Erstligisten PAS Lamia aufgelöst. Mastour ist somit vereinslos.

Der Offensivspieler stammt aus der Jugend des AC Mailand und galt einst als großes Talent. Sein erhofftes Potenzial konnte der marokkanische Nationalspieler (ein Länderspiel) aber nie ausschöpfen. Für Lamia kam er in der laufenden Saison nur auf 64 Einsatzminuten in der Super League.