Koray Günter bricht seine Zelte beim FC Genua nach nur einer Saison wieder ab. Der ehemalige Dortmunder bleibt aber in der Serie A und schließt sich Hellas Verona an. Günter erhält zunächst einen Leihvertrag bis kommenden Sommer. Verona kann den 24-Jährigen dann per Kaufoption fest binden. Genua sicherte sich aber gleichzeitig die Möglichkeit, Günter im Anschluss per Rückkaufoption wieder zurückzuholen.

Im vergangenen Sommer war der Innenverteidiger ablösefrei von Galatasaray nach Genua gewechselt. In der Serie A konnte er sich dann aber nicht wirklich durchsetzen und kam nur auf 14 Einsätze.