Mike Steven Bähre verlässt Hannover 96, bleibt aber in Niedersachsen. Wie der Bundesligist mitteilt, wird der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler bis zum Saisonende an Drittligist SV Meppen verliehen. Seinen auslaufenden Vertrag bei 96 hatte Bähre zuvor bis 2019 verlängert.

Manager Horst Heldt begründet den Leih-Deal: „Mike Steven Bähre ist ein hochveranlagter Spieler – deswegen haben wir ihn weiterhin an Hannover 96 gebunden. Um sich weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen zu können, benötigt er aber unbedingt Spielpraxis, die er beim SV Meppen sammeln soll.“ Zehnmal kam Bähre in dieser Spielzeit für Hannovers Regionalligateam zum Zug.