Nach rund zehn Monaten ohne Trainerjob hat Thierry Henry eine neue Anstellung gefunden. Der 42-jährige Franzose wird neuer Chefcoach bei MLS-Klub Montreal Impact. Bei den Kanadiern unterschreibt Henry einen Vertrag über zwei Jahre inklusive Option auf eine weitere Saison.

Henry beerbt bei den Nordamerikanern Wilmer Cabrera, der erst im August seinen Dienst antrat. Seinen ersten Posten als Cheftrainer hatte Henry bei der AS Monaco bekleidet – dort musste er nach 20 Spielen und einem Punkteschnitt von 0,95 im Januar seinen Hut nehmen.