Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Thomas Kleine verlängert. Wie der Verein bekanntgibt, ist der Mannschaftskapitän aufgrund einer Option in seinem bisherigen Kontrakt nach 18 absolvierten Saisonspielen automatisch bis 2013 an das ‚Kleeblatt‘ gebunden. Der 33-jährige Innenverteidiger absolvierte in dieser Spielzeit bisher alle Partien über die volle Spielzeit.

Wir hätten Thommy auch ohne die Option ein neues Vertragsangebot gemacht“, erklärt Fürth-Manager Rachid Azzouzi. Die Spielvereinigung ist in der zweiten Bundesliga derzeit erster Verfolger von Tabellenführer Fortuna Düsseldorf.



Verwandte Themen:

- BVB: Interesse an Fürther Pokalheld - 22.12.2011