Der 1. FC Köln vermeldet die Verpflichtung von Julian Krahl. Wie der Aufsteiger verkündet, kommt der 19-Jährige ablösefrei von RB Leipzig und unterschreibt bis 2022. In der Domstadt ist er aber erst einmal für die Zweitvertretung eingeplant. „Julian ist ein super talentierter Torwart, der im Trainingsbetrieb von Leipzig bereits erste Erfahrungen im Profi-Bereich gesammelt hat. Bei uns wird er im ersten Schritt in der U21 zum Einsatz kommen, um sich für den Herrenbereich weiterzuentwickeln“, erklärt FC-Torwarttrainer Andreas Menger.

Bei RB durchlief Krahl sämtliche Jugendmannschaften. In dieser Saison ist er Nummer eins der U19. Auf sein Profidebüt wartet er jedoch noch. Beim Effzeh hofft der U19-Nationalspieler, diese Erfahrung eines Tages machen zu können.