Der 1. FC Köln hat die nächste Verstärkung für die Sportliche Leitung an Land gezogen. Nach der Verpflichtung von Geschäftsführer Armin Veh haben die Geißböcke nun Frank Aehlig unter Vertrag genommen. Der 49-Jährige fungiert fortan als Leiter der Lizenzspielerabteilung und erhält einen Kontrakt bis 2020. Seit 2014 arbeitete Aehlig bei RB Leipzig als Sportkoordinator unter Ralf Rangnick.

Nach drei spannenden Jahren in Leipzig freue ich mich auf die neue Herausforderung beim 1. FC Köln. Der FC ist ein Traditionsverein mit treuen Fans, der trotz der aktuell sehr schwierigen Situation eine große Faszination ausübt und riesiges Potenzial hat. Ich möchte im Team am Geißbockheim dazu beitragen, dass der FC auch sportlich wieder auf die Beine kommt“, sagt Aehlig über seine neue Aufgabe beim FC.