Moritz Nicolas wird Borussia Mönchengladbach erhalten bleiben. Wie die Fohlen offiziell bestätigen, hat das 19-jährige Torwarttalent seinen Vertrag bis 2021 ausgedehnt. Der ursprüngliche Kontrakt wäre zum Saisonende ausgelaufen. „Leider hatte Moritz in dieser Saison viel mit Verletzungen zu tun, trotzdem ist er auf seine Einsätze in unserer Regionalligamannschaft und in Testspielen der Profis gekommen. Er ist ein großes Torwarttalent, dem wir den Sprung in die Bundesliga zutrauen“, so Sportdirektor Max Eberl.

Nicolas war 2015 von seinem Jugendverein Rot-Weiss Essen an den Niederrhein gewechselt. Seit dieser Saison gehört er dem Profikader an, kam aber bislang ausschließlich für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West zum Einsatz. Insgesamt stand er achtmal bei der Reserve im Kasten und blieb dreimal zu Null.