Der FC St. Pauli traut Niclas Nadj den Schritt in die erste Mannschaft zu. Wie der Zweitligist mitteilt, hat der 17-Jährige einen bis 2021 datierten Profivertrag unterschrieben, der ab dem 1. Juli Gültigkeit besitzt. Der offensive Mittelfeldspieler bestritt in dieser Saison 15 Pflichtspiele für die A-Junioren (sechs Tore, fünf Vorlagen) und drei Partien für die Regionalliga-Auswahl des FC St. Pauli.

Sportchef Uwe Stöver findet lobende Wort für Nadj: „Niclas spielt seit seiner frühesten Jugend beim FC St. Pauli und hat sich zu einem hoffnungsvollen Talent entwickelt. Dass er einen Profivertrag erhält, ist auch ein Signal für andere Nachwuchsspieler, dass konstant gute Leistungen natürlich wahrgenommen werden und sich dadurch gute Möglichkeiten ergeben, beim FC St. Pauli Lizenzspieler zu werden.“