Die AS Rom hat mit Talent Luca Pellegrini verlängert. „Ich wollte diese Verlängerung unbedingt und in Rom bleiben. Wer mich kennt, der weiß das. Es ist nicht einfach auszudrücken, was ich gerade fühle. Ich hoffe einfach, dass ich auf dem Platz meine Leistung bringen kann“, erklärt der 19-jährige Linksverteidiger. Pellegrini ist nun bis 2022 an die Roma gebunden.

Luca ist ein Beispiel für Arbeitseifer und den Willen, sich verbessern zu wollen – wichtige Werte in unserem Klub. Aus diesem Grund zielt die Verlängerung darauf ab, eine Person zu belohnen, die hier geboren wurde und das Fußballspielen gelernt hat“, verkündet Sportchef Monchi stolz. Pellegrini fiel nahezu die komplette Saison verletzt aus. Auf einen Kreuzbandriss folgte ein Kniescheibenbruch. Dennoch verspricht man sich von dem italienischen U19-Nationalspieler zukünftig viel.