Die Wege von Yaya Touré und Olympiakos Piräus trennen sich. Wie der griechische Erstligist offiziell bestätigt, wurde der Vertrag mit dem ivorischen Routinier nach nur rund drei Monaten wieder aufgelöst. Der 35-jährige Mittelfeldspieler hatte in den Plänen von Trainer Pedro Martins kaum eine Rolle gespielt.

Insgesamt kam Touré für Piräus nur zu überschaubaren 222 Pflichtspielminuten. Seit über einem Monat stand der 97-fache Nationalspieler nicht mehr im Spieltagskader. Tourés Kontrakt war bis zum Ende dieser Saison datiert.