Der FC Valencia hat die Verpflichtung von Angreifer Maxi Gómez in trockene Tücher gepackt. Bis 2024 bindet sich der 22-jährige Uruguayer an die Fledermäuse, die künftige Ausstiegsklausel liegt bei 140 Millionen Euro. Valencia überweist 14,5 Millionen Euro plus 1,5 Millionen an möglichen Boni an Celta Vigo.

Im Gegenzug wechselt Santi Mina vom Champions League-Teilnehmer zu Celta. Dort unterzeichnet der 23-Jährige ein bis 2024 datiertes Arbeitspapier. Mina ist wie Gómez im Sturmzentrum beheimatet.