Der SV Darmstadt 98 hat den ersten Transfer für die kommende Bundesligasaison vorgestellt. Wie die Hessen offiziell bestätigen, wechselt Mario Vrancic von Absteiger SC Paderborn nach Darmstadt. Der Mittelfeldmotor unterschreibt am Böllenfalltor einen Zweijahresvertrag. „Der Verein hat eine unglaubliche Entwicklung in den vergangenen beiden Jahren erlebt, das hat mich sehr beeindruckt. Zudem hatte ich tolle Gespräche mit den Verantwortlichen. Dadurch sind wir uns sehr schnell einig geworden. Ich bin sehr froh, bei den Lilien zu sein“, so der 26-Jährige.

Dem Vernehmen kostet Vrancic dank einer Ausstiegsklausel festgeschriebene 500.000 Euro. „Mario ist ein technisch sehr guter Fußballer, der in der vergangenen Bundesliga-Saison tolle Leistungen gezeigt hat. Mit seiner individuellen Qualität wird er uns unter anderem mehr Flexibilität im Spiel nach vorn“, freut sich Cheftrainer Dirk Schuster. In der abgelaufenen Saison absolvierte der gebürtige Jugoslawe 31 Pflichtspiele, in denen er an drei Toren beteiligt war.