Mathieu Flamini steht vor der Vertragsunterschrift beim FC Getafe. ‚Sky Sports‘ berichtet, dass dem vereinslosen Mittelfeldspieler ein Arbeitspapier über 18 Monate vorliegt. Zuletzt hatte er bereits zur Probe beim La Liga-Aufsteiger mittrainiert.

Bis zum vergangenen Sommer war der Franzose bei Crystal Palace beschäftigt, erhielt aber keinen neuen Kontrakt. Seine erfolgreichste Zeit erlebte der mittlerweile 33-jährige Flamini beim FC Arsenal (2004 bis 2008 und 2013 bis 2016).