José Mourinho wird bei seinem Ex-Klub Inter Mailand gehandelt. Laut ‚Express‘ könnten die Nerazzurri den Startrainer verpflichten, sollte Luciano Spalletti den Klub verlassen. Mourinho steht aktuell noch bei Manchester United unter Vertrag, seit Monaten allerdings auch schwer unter Beschuss, weil die Ergebnisse ausbleiben und die Red Devils zudem keinen sonderlich attraktiven Fußball spielen.

So könnte Mourinho im kommenden Sommer wieder in der Modestadt anheuern. Bereits von 2008 bis 2010 war der Portugiese bei Inter tätig und führte den Klub als Abschluss zum Champions League-Titel. An diese glorreichen Zeiten wollen die Lombarden mit einem Investor aus China sowie dem neuen Vorstandsvorsitzenden Guiseppe Marotta, langjähriger Geschäftsführer von Juventus Turin, anknüpfen.