Der AC Florenz will sich die hervorragende Jugendarbeit bei Paris St. Germain zu Nutze machen und zwei Talente abwerben. Laut dem ‚Corriere dello Sport‘ handelt es sich dabei um die beiden 17-jährigen Ziyad Larkeche und Adil Aouchiche. Letztgenannter war bereits vor einigen Wochen zu Gast in Florenz, um sich einen Eindruck vom Verein zu machen.

Über die Vertragslaufzeit von Linksverteidiger Larkeche ist nichts bekannt, Aouchiches Kontrakt endet bereits im kommenden Sommer. Die Fiorentina wird bis dahin wohl nicht der einzige Interessent für den Offensivspieler bleiben. Bei der U17-WM in Brasilien glänzte das Mittelfeldjuwel mit sechs Assists und einem Tor in sechs Spielen und führte die französische Auswahl bis ins Halbfinale.