Wer Frederico Chiesa vom AC Florenz verpflichten möchte, muss dem Vernehmen nach tief in die Tasche greifen. Wie ‚La Stampa‘ meldet, würden die Verantwortlichen der Fiorentina ihren Rechtsaußen für nicht weniger als 60 Millionen Euro ziehen lassen.

Florenz ist aktuell nur Tabellenzehnter der Serie A und hat bislang enttäuscht. Dies gilt allerdings nicht für Chiesa. Der italienische U21-Nationalspieler steuerte in 15 Spielen sieben Torbeteiligungen bei. Die guten Leistungen rufen bereits eine Handvoll italienischer und englischer Interessenten auf den Plan. Dazu gehören die AS Rom, Juventus Turin, der FC Liverpool und Tottenham Hotspur.