Massimo Allegri könnte ab Sommer das Traineramt beim FC Arsenal übernehmen. Laut der englischen ‚Sun‘ soll der 49-Jährige auf die Nachfolge von Arsène Wenger schielen. Demnach sei der Italiener durch die fehlende Wertschätzung in seinem Heimatland bereit, Juventus Turin nach bislang zwei Meistertiteln und einem möglichen dritten in dieser Spielzeit zu verlassen.

Die Zeitung spekuliert, dass Allegri die Chance auf ein Langzeit-Engagement in London reizt. Bei der Alten Dame soll der Führungsstil des ehemaligen italienischen Nationaltrainers umstritten sein. Eine Trennung im Sommer stehe deshalb trotz titelreicher Jahre unter Allegri im Raum.