Die harten Worte von Diego Forlán, er sei „Neymars Schlampe“, will Dani Alves nicht auf sich sitzen lassen. „Ich weiß nicht, welches Spiel du gesehen hast, aber zu deiner Information: Ich habe niemandem den Ball geklaut. Er wurde mir weggenommen“, schmipft der 34-jährige Rechtsverteidiger via Twitter.

Cavani den Ball nicht zu geben, um ihn Neymar zu geben. Ganz so als wäre er Neymars Schlampe“, urteilte zuvor Forlán und stellte klar: „Er (Cavani, Anm. d. Red.) verdient Respekt. Er schießt seit zwei Jahren für PSG Tore und hat immer die Elfmeter geschossen.“ Alves hält dagegen: „Nur für deine Statistik: Du solltest wissen, dass das letzte Freistoßtor von mir erzielt wurde. Halt also besser deinen Mund und verbreite keine Schande über meinen Namen.