Bei Fortuna Düsseldorf befasst man sich offenbar mit Jean Zimmer vom VfB Stuttgart. Nach Informationen der ‚Rheinpfalz‘ ist der rechte Außenbahnspieler bei den Flingeranern im Gespräch, die eine Alternative zu Rechtsverteidiger Julian Schauerte suchen. Der 23-jährige Zimmer wechselte vergangenen Sommer für zwei Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern an den Neckar, enttäuschte dort aber. Da sein Kontrakt beim VfB aber noch bis 2020 datiert ist, dürfte ein Kauf für die Fortuna kaum zu finanzieren sein. Allerdings, so heißt es, suchen die Schwaben einen Abnehmer für Zimmer.

Aktuell testen die Düsseldorfer den malischen U23-Nationalspieler Souleymane Coulibaly. Der 20-jährige Rechtsverteidiger ist seit vergangenem September vereinslos. Dritter gehandelter Schauerte-Backup am Schlossturm ist der iranische Nationalspieler Ramin Rezaeian, dessen Vertrag bei Persepolis FC in wenigen Tagen ausläuft.