Fortuna Düsseldorf macht ernst in Sachen Stelios Malezas. Der Bundesliga-Aufsteiger hat nach Informationen des ‚kicker‘ ein Angebot bei dessen Klub PAOK Saloniki eingereicht. Der griechische Innenverteidiger soll Düsseldorfs Neuzugang Nummer 17 werden.

Der 27-jährige Innenverteidiger war EM-Teilnehmer, kam jedoch in keinem Spiel zum Einsatz. Sein Vertrag in Saloniki endet im kommenden Sommer. Malezas stand in der abgelaufenen Saison in 27 Partien der griechischen Liga in der Startelf.



Verwandte Themen:

- Fortuna: Meier buhlt um zwei EM-Teilnehmer - 23.07.2012